Am 16. und 17. März haben wir eine U18-Fahrt mit Übernachtung zum Auswärtsspiel des FSV Zwickau beim SC Paderborn durchgeführt. In den folgenden Zeilen lest ihr einen Teilnehmerbericht:

Ein Tag bevor es losging, wurde noch mal ein Hinweis in die WhatsApp Gruppe geschrieben, dass es in Paderborn dieses Wochenende noch mal richtig kalt werden wird.

Am Freitag ging es dann Punkt 14:30 vom Fanprojekt Zwickau los zur Wewelsburg, in der wir übernachteten. Wie bei jeder U18 Fahrt, wurde am Anfang erst mal eine kleine Kennlernrunde angefangen. Die Anreise verlief reibungslos und wir fanden auf der Fahrt heraus, dass im Alphabet nach dem T das U kommt. Wir kamen planmäßig 18:15 an der Wewelsburg an. Bevor wir die Zimmer bezogen haben, sind wir noch schnell essen gegangen. Zum Abendbrot gab es leckere Burger. Danach bezogen wir unsere Zimmer. Wir fragten wir an der Rezeption ob sie einen Fernseher haben. Frank besorgte uns dann die Fernbedienung des Fernsehers, der auf unserer Etage war. Den Abend verbrachten wir mit quatschten und schauten anschließend das Eishockey Playoff-Spiel Mannheim gegen Ingolstadt an. Dies ging bis in die zweite Overtime und am Ende gewann Mannheim mit 3:2. 22:15 Uhr sollte eigentlich die Spieltags- zusammenfassung der 2. Bundesliga kommen, welche aber durch die Overtime des Eishockeyspiels erst 23:30 Uhr anfing. Nach dem wir dies angeschaut hatten gingen wir ins Bett, weil es morgens um 8 Uhr Frühstück gab.

Nachdem man sich für den Tag gestärkt hatte und die Zimmer geräumt wurden, ging es dann zu einer Führung in der Wewelsburg. Das Thema war "Fußball im Nationalsozialismus". Die beiden, die uns durch das Museum führten, waren Anhänger von Bielefeld und Gladbach. Die Führung war sehr interessant und man hat viele neue Informationen erfahren, die wir alle noch nicht gewusst haben bzw. nicht gedacht hätten, zum Beispiel das Fußball eine wichtige Rolle in dieser Zeit gespielt hatte. Für alle die dieses Thema interessiert, dem empfehlen wir diese Führung. Wir konnten die Beiden außerdem noch davon überzeugen, das Planitz der beste Stadtteil in Zwickau ist. Danach machten wir noch ein Gruppenbild vor der Wewelsburg. Anschließend fuhren wir zum Stadion von Paderborn. Auf der Fahrt dorthin tippten alle das Spiel. Leider ging das Spiel nicht wie gehofft aus und unser Fußballsportverein verlor 2:0, trotz einem gutem Spiel unserer Jungs.

Die Heimfahrt verlief ebenfalls reibungslos, so dass wir das Fanprojekt Zwickau 19:45 Uhr erreichten.

Trotz der Niederlage waren es zwei lustige Tage und ein schöner Ausflug zur Wewelsburg.

M.S und C.M.

 

U18Pad

 


Allgemeines

900 Jahre Zwickau

 

Quali Siegel klein

 

Fanprojekt Zwickau e.V.

Paul-Fleming-Straße 13

08066 Zwickau

 

Telefon

0375 / 390 99 95

Michael Voigt Mobil

0152 / 229 387 27

Max Duroldt Mobil

0176 / 723 225 88

Frank Biel Mobil

0174 / 71 91 530

René Hutzler Mobil

0176 / 631 580 61

 

Fax

0375 / 390 99 96

 

Mail

buero@fanprojekt-zwickau.de

michael.voigt@fanprojekt-zwickau.de

max.duroldt@fanprojekt-zwickau.de

frank.biel@fanprojekt-zwickau.de

 

Fanprojekt Zwickau bei Facebook

 Fanprojekt Zwickau auf Facebook

 instagram icon 300x300

Fanprojekt Zwickau auf Instagram

Anfahrt

Öffnungszeiten

Montag

nach Vereinbarung

Dienstag

15 - 17 Uhr (offener Treff)

Mittwoch

nach Vereinbarung

Donnerstag

10 - 12 Uhr (offene Beratung)

Freitag

nach Vereinbarung

Wochenende

(Heimspiele FSV)

10 - 13 Uhr

16 - 19 Uhr

Statistik

Heute 14

Gestern 215

Woche 744

Monat 1881

Insgesamt 577356

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen