Rechtsträgerschaft

 

Das Fanprojekt Zwickau e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe der Stadt Zwickau (§ 75 KJHG i.V.m. § 19 Landesjugendhilfegesetz Sachsen).
Des weiteren sind wir Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) der Fanprojekte in Deutschland und Mitglied des Jugendrings Westsachsen e.V.

 

 

Gesetzliche Grundlagen

 

Das Fanprojekt wird im Rahmen des Achten Buches Sozialgesetzbuch (SGB VIII) und des Nationalen Konzeptes Sport und Sicherheit (NKSS) durch sozialpädagogische Ansätze im Bereich der offenen Jugendarbeit die Bedingungen im Umfeld von Fußballspielen gestalten und verbessern.

Das Fanprojekt Zwickau e.V. arbeitet nach folgenden gesetzlichen Grundlagen des SGB VIII:

 → § 1 SGB VIII    Recht auf Erziehung, Elternverantwortung, Jugendhilfe
 → § 11 SGB VIII  Jugendarbeit
 → § 12 SGB VIII  Förderung der Jugendverbände
 → § 13 SGB VIII  Jugendsozialarbeit
 → § 14 SGB VIII     Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

 

 

Zielgruppe

 

Das Angebot ist ausgerichtet auf weibliche und männliche Jugendliche und junge Erwachsene aus der Gesamtheit der Zwickauer Fußballsfanzene (§ 7 SGB VIII).

Aufgrund der ebenfalls generationsübergreifenden Ausrichtung der Fanprojektarbeit, können auch ältere Mitglieder der Fußballfanszene die Angebote des Fanprojekt Zwickau e.V. in Anspruch nehmen (§ 11 Abs. 4 SGB VIII).

 

 

Ziele

 

Hauptziel der Fanprojekt-Arbeit ist die Bewahrung jugendlicher Problemgruppen vor abweichendem Verhalten durch Hilfestellung bei der Bewältigung ihrer Schwierigkeiten. Außerdem soll durch die Arbeit des Fanprojekts das Ableiten jüngerer Jugendlicher in derartige Problemgruppen verhindert werden.

Weitere Ziele der Fanprojekt-Arbeit sind:

  • Eindämmung von Gewalt durch Präventivarbeit
  • Vermittlung von demokratischen und humanitären Prinzipien und Werten; Abbau von extremistischen Orientierungen
  • Rückbindung der Fanszene an den Verein FSV Zwickau e.V.
  • Aufbau und Stärkung von Selbstwertgefühl, Verhaltenssicherheit und Verantwortungsgefühl bei jugenlichen Fußballfans
  • Stärken von Verhaltenssicherheiten bei Jugendlichen gegenüber fußballrelevanten (gesellschaftlichen) Institutionen
  • Wecken von Engagement bei fußballrelevanten (gesellschaftlichen) Institutionen für Fußballfans
  • Gleichstellung und Gleichberechtigung von weiblichen und männlichen Fußballfans
  • Beeinflussung jugendlichen Handelns in Hinblick auf einen gesunden Lebensstil
  • Sicherung des Sozialraums Stadion für Jugendliche

 

 

Aufgaben

 

Aus den genannten Zielen ergeben sich folgende Aufgaben:

  1. Teilnahme an der Lebenswelt der Zwickauer Fußballfanszene
  2. Bildungsarbeit
  3. Gewährung von einzelfallbezogenen Hilfen auch in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen
  4. Schaffung von Sport und Freizeitangeboten
  5. Unterstützung der Fanszene bei der Selbstorganisation
  6. Aufarbeitung und Dokumentation regionaler und lokaler Entwicklungen von Jugendsubkulturen
  7. Institutions- und Öffentlichkeitsarbeit

Allgemeines

Quali Siegel klein

 

Fanprojekt Zwickau e.V.

Paul-Fleming-Straße 13

08066 Zwickau

 

Telefon

0375 / 390 99 95

Michael Voigt Mobil

0152 / 229 387 27

Max Duroldt Mobil

0176 / 723 225 88

Frank Biel Mobil

0174 / 71 91 530

René Hutzler Mobil

0176 / 631 580 61

 

Fax

0375 / 390 99 96

 

Mail

buero@fanprojekt-zwickau.de

michael.voigt@fanprojekt-zwickau.de

max.duroldt@fanprojekt-zwickau.de

frank.biel@fanprojekt-zwickau.de

 

Fanprojekt Zwickau bei Facebook

 Fanprojekt Zwickau auf Facebook

Anfahrt

Öffnungszeiten

Montag

nach Vereinbarung

Dienstag

15 - 17 Uhr (offener Treff)

Mittwoch

nach Vereinbarung

Donnerstag

10 - 12 Uhr (offene Beratung)

Freitag

nach Vereinbarung

Wochenende

(Heimspiele FSV)

10 - 13 Uhr

16 - 19 Uhr

Statistik

Heute 3

Gestern 48

Woche 259

Monat 887

Insgesamt 534104